‹ Vorheriges

Altbau Gebäudeensemble im Westend - Mietrendite bis 3,46 % p.a.

Finanzielle Informationen

Kaufpreis: 258.006 €

Details

Wohnfläche:93 m²
Anzahl Schlafzimmer:3
Anzahl Badezimmer:1

Ausstattung

  • Balkon/ Terrasse:
  • Einbauküche

Preisliste der Wohnungen: aktuelle Preisliste (.pdf)

Das Objekt

Die Architektur des Wohnensembles Bredtschneiderstraße 14-15 / Soorstraße 28-29 ist durch die Bauhaustradition und Einflüsse der Jugendstilepoche geprägt. Die beiden Wohnhäuser wurden als zusammenhängende offene Eck- bebauung etwa im Jahre 1924 errichtet. Bemerkenswert ist der großzügige Innenhofbereich, die Gesamtgrund- stücksgröße beträgt ca. 2.390 m2.

Das Wohngebäude ist voll unterkellert, verfügen über fünf Aufgänge, zwei innenliegende Aufzüge und sind an die Fernwärmeversorgung mit zentraler Warmwasseraufberei- tung angeschlossen.

Die vermieteten Bestandswohnungen befinden sich im gepflegten Zustand. Die Fußböden außerhalb der sanitären Bereiche bestehen überwiegend aus Fischgrätenparkett oder Dielen, die Sprossenfenster wurden ca. im Jahr 2000 erneuert. Die Raumhöhen betragen drei Meter.
Im Zuge der vorgesehenen baulichen Maßnahmen werden im Wohngebäude Dachgeschosswohnungen entstehen, zusätzlich wird der Bereich Bredtschneiderstraße 14-15 um ein Vollgeschoß aufgestockt.

Die Baubeschreibung sieht für das Gemeinschaftseigentum u.a. folgende Maßnahmen vor:

  • Komplette Dacherneuerungen
  • Überarbeitung und farbliche Neugestaltung der hof- und straßenseitigen Fassaden
  • Überarbeitung der vorhandenen Balkone und Neuerrichtung von drei Balkonreihen (hofseitig)
  • Errichtung von drei Personenaufzügen, jeweils außenliegend
  • Revision und Instandsetzung der Elektrik und des Leitungssystems für Frisch- und Abwasser
  • Komplettüberarbeitung der Treppenhäuser einschließlich farblicher Neugestaltung aller Aufgangs- und Wohnungseingangstüren, der Geländer, Podeste, Beleuchtung und Verlegung neuer Treppenhausbeläge
  • Gärtnerische Neugestaltung des Hofbereiches und der Außenanlagen sowie des Müllstandsplatzes, einschließlich Einfassungen der Fassadenabschlüsse mit Kiessandstreifen und Kantensteinen

Lage & Standort

Die Bredtschneider-Soorstraße befindet sich im ruhigen, vom Anliegerverkehr bestimmten Teil zwi- schen Kaiserdamm und Masurenallee. Hier bietet das Westend, ein gutbürgerlicher Ortsteil des Stadt- bezirkes Charlottenburg, seinen Bewohnern alle Annehmlichkeiten gehobener Wohnkultur und eine herausragende Infrastruktur.
Nur fünf Fußminuten entfernt befindet sich der Theodor-Heuß-Platz mit seinen zahlreichen Ein- kaufsmöglichkeiten. Großer Beliebtheit erfreut sich auch der Wochenmarkt in der Soorstraße mit einem breiten Angebot an frischen saisonalen Produkten. Von den Wohnungen, Balkonen und Loggien eröff- nen sich schöne Grünblicke auf Plantagen im Osten und Kastanien im Westen. Mehrere Wohnhäuser mit gleichfalls schöner Jugendstilarchitektur in direkter Nachbarschaft schaffen ein Umfeld hoher Wohn- und Lebensqualität.
Das Schloß Charlottenburg, der Lietzenseepark, das Messegelände und das Olympiastadion, befinden sich in diesem Teil von Charlottenburg. Die City West mit dem Kurfürstendamm, die gehobene und ele- gante Flanier-, Einkaufs- und Kulturmeile der deutschen Hauptstadt, dem Tauentzien mit dem Kaufhaus des Westens (KaDeWe), ist schnell erreicht.

Das Wohnensemble befindet sich unmittelbar an dem Ort (heute Rundfunkgebäude Berlin Brandenburg– RBB) wo in den 20'er und 30'er Jahren deutsche und internationale Rundfunk- und Fernsehgeschichte geschrieben wurde: Die Ausstrahlungen der ersten Rundfunk- und Fernsehübertragungen erfolgten vom benachnarten Berliner Funkturm.
Traditionell wohnten hier bevorzugt Mitarbeiter der Rundfunk- und Fernsehanstalten. Durch die Vergrö- ßerung der Wohnanlage soll dieser privilegierte Standort weiteren Wohneigentümern und Mietern zugän- gig gemacht werden.

Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist mit den U-Bahnhöfen Theodor-Heuß-Platz und Kai- serdamm sowie der S-Bahn Station Messe Nord hervorragend. Auch die Stadtautobahn ist in wenigen Fahrminuten erreicht.

Gebühren & Provisionen

Die Verwaltungsgebühr für das Sondereigentum beträgt 22,61 € (Brutto inkl.19% Mwst.) und Gemeinschaftseigentum beträgt 24,99 € (Brutto inkl.19% Mwst.).
Die Instandhaltungsrücklage beläuft sich auf 0,26 €/m2/Wohnfläche/Monat. Für die Mietpoolverwaltung fallen 5 € (Brutto inkl.19% Mwst.) an.
Bei Kauf einer Leerwohnung wird eine Käuferprovision in Höhe von 7,14% vom Kaufpreis inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer (6% Nettoprovision + 19% MwSt.) fällig.

Stadt- btw. Ortsteil : Charlottenburg-Wilmersdorf

Adresse :

Bredtschneiderstraße 13-15 / Soorstraße 28/29
14057 Berlin

Geografische Lage :

Anfragen, Termin vereinbaren